Ausbildung & Praktikum

Ausbildung aus Überzeugung!
Zahlreiche ehemalige Auszubildende sind heute tragende Säulen unserer Staudengärtnerei. Ebenso nutzen viele Lehrlinge die Ausbildung in unserem Unternehmen als Ausgangspunkt für eine Karriere in diversen Bereichen des Gartenbaus und darüber hinaus (z. B. ein anschließendes Studium).
Über 50 junge Menschen haben die Ausbildung bei uns erfolgreich abgeschlossen. Unsere Ausbilderin Silke Wilke blickt dabei auf eine Erfolgsquote von 100 %. In den letzten Jahren wurden unsere „Azubis“ mehrfach als landesweit beste Auszubildende ausgezeichnet. Besonders groß war die Freude, als der Betrieb vor ein paar Jahren als bundesweit bester gärtnerischer Ausbildungsbetrieb mit dem begehrten „TASPO Award“ ausgezeichnet wurde. Einen großen Erfolg feierte 2015 unsere „Azubine“ Nicole Precht mit einem „sehr gut“ in ihrer Gesellenprüfung. Als anerkannter TAG-Betrieb erfolgt die Ausbildung nach den Richtlinien von „Top Ausbildung Gartenbau“. Nähere Informationen findest Du unter www.gaertnerwerden.de.

Gärtner lieben Frischluft
Als Staudengärtner/in erwartet Dich ein spannendes Berufsfeld. Die große Vielfalt an Farben und Formen hält jeden Tag neue Überraschungen und Eindrücke parat. Zudem gelten die „Staudis“ als „Gärtner mit Herz“, die mit besonderer Begeisterung ihren Beruf ausüben. Ältere Kollegen behaupten gar, Staudengärtner sei kein Beruf, sondere eine Berufung.
Dich erwartet eine große botanische Vielfalt von über 1.000 verschiedenen Stauden, Gräsern, Küchenkräutern, Farnen und Wasserpflanzen. „Von der Pike auf“ lernst Du alles über die Vermehrung der Pflanzen, die Weiterkultur bis hin zur Vermarktung. Zu Deinen Tätigkeiten zählen konkret z. B. das Schneiden von Stecklingen, das Teilen von Pflanzen, das spätere Topfen, der Rückschnitt, sowie das Zusammenstellen von Aufträgen. Mit dem Einsatz von Pflanzenstärkungsmitteln und Nützlingen sowie der Unkrautbehandlung mit einer speziellen Heißwasserbehandlung konnten wir übrigens in unserem Betrieb den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln stark reduzieren. Auch diese umweltschonenden Techniken wirst Du während Deiner Ausbildung kennen lernen.

Wenn Dich dieser Ausbildungsplatz anspricht, so sende uns eine Bewerbung, gerne per E-mail. Bei einem Vorstellungsgespräch lernen wir uns dann persönlich kennen.

Mit einem Praktikum einfach mal reinschnuppern
Ein Praktikum bietet die beste Chance des ungefilterten, persönlichen Eindrucks. Diese Schnuppertage können im Rahmen der schulischen Praktikumswochen erfolgen oder in Eigeninitiative, z. B. während der Schulferien.
Ebenso ist uns der Kontakt mit den zukünftigen Führungskräften unserer Branche sehr wichtig. Daher bieten wir Gartenbau-Studenten vom Frühjahr bis Herbst Praktikumsplätze an. Wir gewähren dabei Einblicke in die Abläufe eines modernen Produktionsbetriebes und freuen uns zugleich auf innovative Ideen seitens der Studenten. Derzeit freuen wir uns mit Jenny aus Südafrika und Petr aus Russland über das Mitwirken von gleich zwei Gartenbaustudenten, die unserem Unternehmen zudem eine internationale Note geben.
Interesse geweckt? Prima! Wir freuen uns auf Deine Bewerbungsunterlagen oder einen Anruf von Dir. Das Bewerbungsportal und noch mehr Informationen findest du auf der Seite www.naturtalent.com, die wir gemeinsam mit dem Partnerunternehmen `Frikarti Stauden´ erstellt haben.

Wir sehen uns beim Kennenlern-Gespräch in Neerstedt?!